DIY Ostergeschenk aus Pappbechern

Wenn es um Geschenke geht, verschenke ich am liebsten etwas Selbstgemachtes. Am besten ist es natürlich immer, wenn man die Dinge dafür schon zu Hause hat oder man nicht viel Material dafür benötigt. Perfekt eignet sich dafür diese süße Verpackung zu Ostern. Servietten hat man oft parat und vielleicht sind auch noch einige Pappbecher von der letzen Party übrig geblieben. Und ich zeige dir nun, was du schönes daraus zaubern kannst.

 

Du brauchst:

Servietten

Pappbecher

Watte

Kleber

Stifte

Etwas zum Befüllen

 

 

1. Die Servietten knüllst du in der Mitte so zusammen, dass sie zwei dreieckige Ohren ergeben. Diese klebst du nun in der Innenseite des Bechers fest.

 

2. Die Watte befestigst du mit Kleber auf der Rückseite des Bechers.

 

3. Wenn du möchtest, kannst du den Hasen nun noch ein Gesicht verleihen.

 

4. Nun lässt du alles trocknen und sobald alles fest sitzt, kannst du die Hasen mit etwas Leckerem befüllen.

 

 

Die Osterverpackungen sind einfach und in kurzer Zeit zu machen und sehen auch noch super aus. 

 

Ich wünsche dir viel Spaß beim Verschenken und ein schönes Osterwochenende :)

0 Kommentare