· 

Power up your life

Vor ein paar Tagen durfte ich euch mitteilen, dass ich auf brandsyoulove.de für den Produkttest der PowerRoll XT von Medisana ausgewählt wurde. Heute werde ich euch darüber berichten, wie man die Rolle anwendet und was sie bewirkt.

 

Zunächst einmal: Warum verwendet man Faszienrollen?

 

Diese Rollen verwendet man für das Faszientraining. Faszien sind ein Bindegewebsnetzwerk, die dem Körper Halt und Elastizität verleihen. Sie schützen die Muskeln und können den Körper beweglicher machen. Wenn wir die Faszien nicht ausreichend dehnen oder trainieren, können diese verkleben, was Verspannungen und Verletzungen verursachen kann. Beim Faszientraining wird deshalb das Bindegewebe intensiv bearbeitet.

 

Wie wendet man die Rolle an?

 

Die Rolle kann man an fast jedem Körperteil anwenden. Wie es der Name schon sagt, rollt man sich mit seinem Körper über die Rolle. Sie ist auch für Kraft- und Stabilitätsübungen geeignet. Medisana hat das super gemacht und eine bildliche Anleitung und eine Trainings-DVD mitgesendet. So ist es leicht verständlich und man kann dabei eigentlich wirklich nichts falsch machen.

 

Ich arbeite schon länger mit Faszienrollen, da sie mir sehr bei meinen Verspannungen im Rückenbereich helfen. Die Rolle von Medisana hat aber noch ein tolles Extra eingebaut. was ich vorher so nicht kannte: sie verfügt über eine Vibrationsfunktion in acht verschiedenen Intensitätsstufen, wodurch somit auch tiefliegende Muskeln erreicht werden können. Die Oberflächenstruktur unterstützt diese Massagefunktion perfekt. Nach meinen Tests damit kann ich sagen, der Körper fühlt sich danach einfach super an. Keine Angst, wenn es etwas schmerzt, das ist normal bei Verspannungen 😉

Der einzige Nachteil an der PowerRoll XT ist der Preis: knapp 130 Euro. An sich gefällt mir die Rolle echt super. Doch als Anfänger könnte die Vibration vielleicht etwas irritierend sein. Anfängern und Neueinsteigern würde ich daher eine normale Faszienrolle empfehlen. Diese liegen auch preislich deutlich unter dem Preis der PowerRoll XT. An diejenigen, die schon länger mit den Faszienrollen vertraut sind, empfehle ich diese Rolle gerne weiter, denn die PowerRoll XT könnte ein neuer Trainingsimpuls sein.

 

Falls ihr Fragen zum Faszientraining oder zur Rolle habt, könnt ihr mir gerne eine Nachricht schreiben :)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0