· 

Follow your dreams

Die Weihnachtstage sind nun vorbei und das neue Jahr steht vor der Tür. Mit dem neuen Jahr kommen auch die neuen guten Vorsätze. Ich bin ja eher der Mensch, der seine Ziele das ganze Jahr umsetzt und nicht nur zum neuen Jahr, doch für viele ist das neue Jahr eine gute Motivation, etwas zu verändern.

 

Wenn ich morgens aufstehe, fällt mein Blick auf mein ganz besonderes Werk: mein Vision Board. Mein Vision Board oder auch Dream Board genannt, ist eine einfache Collage aus Bildern, die meine Träume und Ziele darstellen. Ich bin 2013 das erste Mal auf diese Collagen aufmerksam geworden und es fühlt sich einfach grandios an, seine Ziele und Wünsche auf Papier zu bringen.

 

Wenn wir uns unsere Ziele täglich anschauen, fällt es uns leichter, diese zu verfolgen, denn so können wir sie nicht aus den Augen verlieren. Wir selbst sind dafür verantwortlich, wie wir unser Leben gestalten. Und durch Visualisierungen erreichen wir unsere Ziele einfacher und schneller, da unser Unterbewusstsein uns dabei unterstützt. Wir finden unseren Weg einfacher, wenn wir wissen, wohin wir wollen.

 

Nimm dir doch einfach mal eine kleine kreative Auszeit, um an deinem persönlichen Vision Board zu basteln. Überlege dir gut, was du verändern möchtest oder was du schon immer erreichen wolltest. Alles was du dafür brauchst, sind bunte, motivierende Ideen, die zeigen, was für dich in deinem Leben noch möglich sein kann. Deine Ziele sollten aber natürlich realisierbar sein. Zerschneide Zeitschriften, drucke dir Bilder oder Sprüche aus. Du kannst es frei gestalten, wie du es möchtest. Die Bilder können auch einfach nur Gefühle ausdrücken. Auch über das Zeitlimit für deine Ziele kannst du selbst entscheiden. Setze dich nur nicht zu sehr unter Druck.

 

Stelle dir auch jeden Tag die Frage, was du tun kannst, um dich so zu fühlen, wie es dein Vision Board ausdrückt. Habe ich auch jeden Tag genug Zeit für mich und meine Liebsten? Einen gesunden Tagesablauf? Tue ich heute etwas für meine Träume? Somit startest du jeden Tag in die richtige Richtung und schon kommst du deinen Träumen ein Stückchen näher.

 

Und nun, habe ich dich angefixt, ein Vision Board zu bauen? Oder hast du vielleicht schon eins? Zeig mir gerne deine Bilder auf Facebook oder Instagram und verlinke mich darauf. Ich freue mich sehr darüber.

 

Ich wünsche dir einen guten Rutsch ins neue Jahr, viel Kraft und Motivation, um deine Träume zu verfolgen. Sag dir einfach selbst: das wird dein Jahr! 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0